English| Impressum & AGBs | Datenschutz

Method Consult Switzerland, Dr. Schendera ist ein unabhängiger Dienstleister mit über 25 Jahren Erfahrung... Alles begann wie so oft während des Studiums...

Dr.phil.Dipl.psych. Christian FG Schendera

SAS Experte, Data Scientist, Anwendungsentwickler, Inhaber

2010 Promotion "Clusteranalyse" (MLU Halle) magna cum laude
1996 Psychologie (Ruperto Carola Heidelberg), Schwerpunkt: Forschungsmethoden, Statistik

Beide Abschlüsse berufsbegleitend.


    Kernkompetenzen

  • Business Focus: Big Data (ca. 5,5+ Milliarden Datenzeilen), Business / Decision Intelligence, Data Quality. Bevorzugte Systeme: SAS und SPSS inkl. Programmierung (BASE, SQL, STAT, Macro etc.).
  • Scientific Focus: Wissenschaftliche Ansätze, Forschungsmethoden, Statistik, Wissenskonstruktion, Lehre/Ausbildung.
  • Methods Focus: Advanced Analytics, Data Mining, Predictive Modelling, Data/Business Process Reengineering, Six Sigma (DMAIC), Evaluation, Visualisierung, Präsentation.
  • Management Focus: Projects, People, Partners, Products.

    Ein erster Überblick

    Mehr Projekte finden Sie Sie unter Success Stories.

  • 2014

    Business: Projekte für: u.a. IMS Health GmbH & Co. OHG (Frankfurt), Allianz (ABSi/AMOS, München), WGZ Bank (Düsseldorf). Academic: Erscheinen der zweiten Auflage von "Regressionsanalyse mit SPSS" (DeGruyter). ISBN-13: 978-3-11-035985-5.

  • 2013

    Business: Projekte für: u.a. Bayrische Versicherungskammer (Folgeauftrag), Zensus 2011 (Düsseldorf). Academic: Projekte für: u.a. Pädagogische Hochschule Zürich (verschiedene Projekte), Pädagogische Hochschule Luzern (CH).

  • 2012

    Business: Projekte für: u.a. IT.NRW Düsseldorf (verschiedene Projekte). Academic: Projekte für: u.a. Pädagogische Hochschule Zürich (CH), Pädagogische Hochschule Luzern (CH). Erscheinen von "SQL mit SAS: Band 2: PROC SQL für Fortgeschrittene" (Oldenbourg). ISBN-13: 978-3486586916.

  • 2011

    Business: Projekte für: u.a. Wincor-Nixdorf, Santander Consumer Bank. Academic: Erscheinen von "SQL mit SAS: Band 1: PROC SQL für Einsteiger" (Oldenbourg). ISBN-13: 978-3486598407.

  • 2010

    Business: Relaunch von Method Consult Heidelberg als "Method Consult Switzerland, Dr. Schendera". Projekte für: u.a. Bayrische Versicherungskammer, Santander Consumer Bank. Academic: Promotion in "Clusteranalyse", Abschluss magna cum laude.

  • 2009

    Business: Vize-Direktor in der Abteilung Medienforschung von GfK Switzerland, Hergiswil NW (CH). Diverse Projekte. Academic: Erscheinen von "Clusteranalyse mit SPSS" (Oldenbourg). ISBN-13: 978-3486586916.

  • 2008

    Business: Projekte für: u.a. Bayer, Gerling, Roche. Einstellen von Method Consult Heidelberg. Academic: Erscheinen von "Regressionsanalyse mit SPSS" (Oldenbourg). ISBN-13: 978-3486586923.

  • 2007

    Business: Projekte für: IBM Deutschland (Herrenberg), DAP Systems GmbH, Biomedical Informatics (Heidelberg), Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH (Aachen), Gerling (Düsseldorf), Institut für Prothetik, Würzberg), CARITAS (Freiburg), US Army. Einladung von Dr. Schendera in die Schweiz, Umzug nach Bern, später nach Hergiswil NW. CSC Switzerland: Advanced Analytics Expert. Academic: Erscheinen von "Datenqualität mit SPSS" (Oldenbourg). Weltweit einziger Titel zu diesem Thema. ISBN-13: 978-3486582147.

  • 2006

    Business: Projekte für: u.a. Vodafone, Gerling (Düsseldorf), Kulturministerium Baden-Württemberg. Eröffnung einer Zweigstelle bei Köln. Academic: Vortragsreihe am 14. – 15. Oktober 2006 zu "Versuchsplanung und Statistik, Block 1: Biomathematik und Informatik" im Rahmen der Reihe "Wissenschaftliche Weiterbildung Med. Physik für Physiker".

  • 2005

    Business: Projekte für: u.a. Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (D.I.E.), Versuchsanstalt der Hefeindustrie e.V. (Berlin), Heidelberger Brustkrebs-Studie ("Mistel-Projekt" der Ambulanz für Naturheilkunde Integrative Medizin (ANIMed)), Pädagogische Hochschule Zürich, Kulturministerium Baden- Württemberg (LMZ). Academic: Erscheinen von: "Datenmanagement mit SPSS: Kontrollierter und beschleunigter Umgang mit Datensätzen, Texten und Werten" (Heidelberg: Springer). ISBN: 3540258248.

  • 2004

    Business: Projekte für: u.a. Berna Biotech Ltd. (Bern), HBC-radiomatic (Heilbronn), Initiative Media (Hamburg), Rhön-Klinik (Bad Kissingen), Kulturministerium Baden-Württemberg (LMZ). Eröffnung einer Zweigstelle in Freiburg. Academic: Erscheinen von: "Datenmanagement und Datenanalyse mit SAS: Vom Einsteiger zum Profi" (Oldenbourg). ISBN: 3486275321.

  • 2003

    Business: Projekte für: u.a. Barclaycard (Hamburg), Beiersdorf AG (Hamburg), Bundesamt für Strahlenschutz (Salzgitter/München), Kulturministerium Baden-Württemberg (LMZ), Diabeteszentrum Krakow. Eröffnung einer Zweigstelle in Freiburg. Academic: Schweizerische Fachstelle für Alkohol und andere Drogenprobleme, Lausanne (CH).

  • 2002

    Business: Projekte für: u.a. Kulturministerium Baden-Württemberg (LMZ); Institut für Neurochirurgie der JWG Universität Frankfurt/M.; Kinästhetik-Studie der Klinken Ludwigsburg-Bietigheim; Projekt "Ernährung, körperliche Aktivität und Mammakarzinom" Frauenklinikum der Universität Heidelberg (Dr. med. Adzersen). Academic: Projekt "Angehörige von Personen mit Alkoholproblemen. Zur Messung der Partnerzentrierung." Schweizer Nationalfonds in Zusammenarbeit mit der Universität Bern (CH). Psychologisches Institut der Universität Heidelberg: Modellprojekt "Evaluation der Familienmediation in der institutionellen Beratung" (Prof. Bastine, Dipl.-Psych. Römer-Wolf). Einladung zur 33. Jahrestagung der GAL im September 2002 in Köln.

  • 2001

    Business: Institut für Seenforschung (Langenargen). Heidelberger Brustkrebsstudie (ANIMed, vgl. 2002). Psychologisches Institut der Universität Heidelberg. Academic: Einladungen zu diversen Vorträgen: Vortrag auf der Internationalen Fachkonferenz "Deutsch im vielsprachigen Europa" am 27.11.2001 im Goethe-Institut Inter Nationes, Brüssel (Belgien), Sektion II: Sprachen und Recht; auf Einladung der Gesellschaft für Deutsche Sprache e.V. in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament, dem Goethe-Institut, und der Vrije Universiteit Brussel; Teilnahme an Workshop der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Schloß Blankensee, Berlin; Vortrag auf der 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) e.V. am 29.09. 2001 an der Universität Passau.

  • 2000

    Business: Analyse der Marktakzeptanz von Prosorba (Medizintechnoloigie). Academic: Forschungsprojekt "Perspektiven der schulischen Bildungs- und Erziehungsrealität von Kindern und Jugendlichen mit schwersten Behinderungen im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis" (PH Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, 'AG Schwerste Behinderung').

  • 1999

    Academic: Methodischer Berater und Datenanalyst im Rahmen des DFG-geförderten Projektes "Zwillingsforschung" (Prof.Dr. H.Schöler, PH Heidelberg, Fakultät I, Psychologie im Fach Lernbehindertenpädagogik). Vortrag am 05.05.1999 am Germanistischen Institut, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. "Die Diskussion um die Verständlichkeit (normativer) Texte aus sozial- und rechtswissenschaftlicher Perspektive." Vortrag auf der Critical Legal Congress, 18.09.1999 (London, UK). "Constructing definitions to prosecute the political enemy: National socialist legal theorists and 'their' language.".

  • 1998

    Academic: Abschluss in Psychologie (Schwerpunkt: Forschungsmethoden und Statistik) mit Diplom. Zwei Vorträge auf der CLS Critical legal studies - Conference, 06./07.09.1998 (Lancaster, UK). "Review: Two decades of empirical research trying to improve the comprehensibility of texts of law: Dead end or starting point?". und "Legal texts and effects on the attitudes of their readers: The German asylum laws."

  • 1996

    Gründung von Method Consult (Heidelberg), parallel zum Studium.

  • 1995/96

    Mitarbeit im DFG-Sonderforschungsbereich 245 "Sprache und Situation" (B2) am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg (Prof. CF Graumann).

  • 1993/94

    Mitarbeit in Drittmittelprojekt "Comparison of the safety and efficacy of d-Sotalol and d,I-Sotalol in patients with life-threatening VT/VF" (europaweite multizentrische Studie), u.a. Auswertung einer prospektiven Untersuchung zur psychosozialen Situation von Herztransplantationspatienten (Prof. Bergmann).

  • ab 1990

    Methodenberater am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg. Betreuung von Diplom- und Doktorarbeiten. Tutorien zu ALM mit SAS 6.08 (WS 93/94, WS 92/93).

 
Kontakt Sitemap
1998-2014 Copyright by Method Consult Switzerland, Dr.Schendera